Skip to content Skip to footer

Adipositas Ursachen und Behandlung

Adipositas ist eine der schwerwiegendsten Krankheitseinheiten in den meisten Ländern der Welt.Die Zahl der Menschen, die in unserem Land mit dieser Krankheit zu kämpfen haben, nimmt von Tag zu Tag zu.Allerdings ist auch die Zahl der Personen, die dieses Problem nur im Übergewicht sehen, recht hoch. Adipositas sollte jedoch nicht nur als übermäßige Gewichtszunahme betrachtet werden. Denn es gibt viele Faktoren, sowohl physische als auch psychische, die unter dieser Krankheit auftreten. Um Adipositas loszuwerden, sollten die Krankheitsursachen genau untersucht und Situationen, die das Bedürfnis nach mehr Essen hervorrufen, im ersten Schritt beseitigt werden, um so den größtmöglichen Nutzen im Rahmen von zu erzielen Fettleibigkeit Behandlung.

Allgemeine Ursachen von Fettleibigkeit

Es ist erwiesen, dass die Ursachen von Krankheiten im Rahmen krankheitsspezifischer Forschungen variieren können.Dasselbe gilt für Fettleibigkeit.Aus diesem Grund wäre es richtig, sie unter zwei Hauptüberschriften zu sammeln. Das erste Hauptthema sind psychologische Faktoren.Studien an Übergewichtigen mit einem Body-Mass-Index über 35 haben gezeigt, dass es unter Essstörungen zu schweren psychischen Traumata kommt.Menschen, die im Essen einen Ausweg aus bestehenden psychischen Traumata finden, können während des Essvorgangs ihre Sorgen auch nur für einen Moment hinter sich lassen. Als zweiter Haupttitel unter den Ursachen lassen sich genetische oder chronisch verlaufende Erkrankungen aufführen.Obwohl die Ursachen von Fettleibigkeit die Behandlungsmethoden und -prozesse verändern, ändern sie nicht die Ergebnisse.Solche Patienten konsumieren im Allgemeinen täglich Fertiggerichte, übermäßig salzige, fettige und zuckerhaltige Nahrungsmittel.Die Tatsache, dass die Portionen sowohl ungesund als auch groß in Mahlzeiten sind, führt dazu, dass die Gewichtszunahmerate allmählich zunimmt. Schließlich wäre es nicht falsch zu erwähnen, dass eine übermäßige Gewichtszunahme aufgrund genetischer Faktoren im Kindesalter zunimmt.Wenn die Behandlung dieser Krankheit nicht früh begonnen wird, werden die Probleme, die sie verursachen wird, großflächig sein.

Adipositas Ursachen und Behandlung
Adipositas Ursachen und Behandlung

Wie wird Fettleibigkeit behandelt?

Nachdem Sie erfahren haben, was Fettleibigkeit verursacht, ist es Zeit für die Behandlungsphase.Heute werden viele alternative Methoden zur Behandlung eingesetzt. In diesem Stadium gibt es jedoch Probleme, die Patienten missverstehen.Leider wollen diese Menschen einen direkten chirurgischen Eingriff, indem sie so viel Gewicht wie möglich zunehmen, bevor sie den Experten aufsuchen. Auf diese Weise wird angenommen, dass der Gewichtsverlust abgeschlossen wird.Die nachfolgend beschriebene Operationsmethode ist jedoch nicht bei jedem anwendbar. Außerdem ist es Patienten, die ihre Essstörungen nach der Operation nicht korrigieren können, möglich, wieder an Gewicht zuzunehmen. Experten werden nach der Behandlung von Fettleibigkeit gefragt, zunächst werden bestimmte Testergebnisse, einschließlich Bluttests, von den Menschen angefordert. So wird kontrolliert eine Ernährungsliste entsprechend dem Gesundheitszustand erstellt. Darüber hinaus kann im Falle des Nachweises von Krankheiten wie Blutzucker die Behandlung der Hauptstörungen zusammen mit der Diät erfolgen.Können mit den oben aufgeführten Faktoren die gewünschten Ergebnisse nicht erzielt werden, erfolgt der Übergang zu Behandlungseinheiten durch medikamentöse oder operative Eingriffe.

Chirurgische Methode in der Behandlung von Fettleibigkeit

Es gibt viele Alternativen in der chirurgischen Behandlung von Fettleibigkeit. Die heute am meisten bevorzugte Methode ist die Operation, die in unserem Land als Schlauchmagen bekannt ist.Bei diesen chirurgischen Eingriffen wird der Magen der Patienten, der die Größe eines durchschnittlichen Fußballs hat, verkleinert. Aufgrund des großen Teils des Magens, der durch das Schneiden aus dem Körper entfernt wird, gehen die Patienten einen Schritt weiter in ihrem Prozess der Gewichtsabnahme, indem sie mit sehr kleinen Portionen satt werden. Diese Operation ist jedoch ziemlich schwerwiegend und wird bei Personen nicht bevorzugt, deren Body-Mass-Index nicht über fünfunddreißig liegt.

Spezialisten bevorzugen möglicherweise auch Anwendungen wie Magenballons, die Patienten beim Abnehmen während der Vorbereitung auf eine Schlauchmagenoperation unterstützen. Beim Magenballon, der nicht im Rahmen der Adipositas-Behandlung mit Operation enthalten ist, wird per Endoskopie ein Ballon in den Magen eingebracht, der ein Völlegefühl erzeugt